Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Verkehrschaos auch zu Ferienbeginn?

Altenberg. Sorgenvoll sieht der bergstädtische Bürgermeister Thomas Kirsten dem heutigen Beginn der Sommerferien und damit den anrollenden Blechlawinen entgegen. Denn bereits am Mittwochnachmittag hat es in der Stadt Altenberg ein Verkehrschaos gegeben. Dies teilte Kirsten in einem Schreiben dem sächsischen Wirtschaftsminister Martin Gillo mit.

Aufgrund der Verkehrssituation ließ die Stadt Altenberg alle Baustellen mit sofortiger Wirkung einstellen. Zusätzliche Kosten auf Grund von Baubehinderungen will Thomas Kirsten dem Wirtschaftsministerium in Rechnung stellen. Zu Beginn der kommenden Woche will der Bürgermeister neu über die Situation entscheiden. „Aber es wird keine neuen Baustellen geben, solange der Transitverkehr weiterhin auf der B 170 rollt“, teilte Kirsten mit. (SZ/bbr)

Sächsische Zeitung (Lokales Dippoldiswalde ), 11.07.2003

 

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"