Herzlich Willkommen im Gästebuch der Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"!

Dieses Gästebuch gehört Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge" (Andreas Warschau)




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 26 | Aktuell: 26 - 22Neuer Eintrag
 
26


Name:
Marishka (2slrtmhrme@mail.com)
Datum:Fr 12 Sep 2014 04:34:00 CEST
Betreff:oxNyesvcXE
 

Super, vielen Dank ffcr die Angaben. Das ist wicrkilh interessant. 15 Mio Dollar ist heutzutage ja echt nicht viel, da ist die Gage eines einzelnen Schauspielers ja meist viel hf6her.Und besonders lange gedreht scheinen sie auch nicht zu haben. Ich hab inzwischen gelesen, dass der Pilot im Grunde nur bis zur Silencio-Szene ging und damit ein noch offeneres Ende hatte, das erst in den ne4chsten Folgen ne4her aufgelf6st werden sollte. http://fewcvyssuxl.com [url=http://zeabpdio.com]zeabpdio[/url] [link=http://cgflcennpzn.com]cgflcennpzn[/link]

 
 
25


Name:
Gloria (1z25wbycwi7@yahoo.com)
Datum:Mi 10 Sep 2014 07:23:24 CEST
Betreff:INKMGzYuUMmvnmGFDZM
 

Was ja gar nicht mal Deiner Interpretation widersprichtExactly. Die Analogie mit dem Bild ist sehr schf6n. Dadurch das Lynch die %3Ca href="http://xaesid.com"%3Eeienzlnen%3C/a%3E Bereiche nicht deutlich abgrenzt, sondern mischt und durcheinanderwirbelt, sieht man immer nur den jeweiligen Abschnitt, der gerade zu Sehen ist. Das Gesamtbild bleibt vordergrfcndig im Verborgenen.Lynchs Anweisung das in einen Filmen zu sehen, was die Bilder zeigenInteressant sind ja in Bezug auf "Mulholland Drive" auch die 10 Anweisungen/Hinweise die Lynch zur Interpretationshilfe niedergeschrieben hat. Auch diese scheinen auf den ersten Blick nicht wirklich hilfreich, aber wenn ich diese jetzt rfcckwirkend auf meinen Ansatz anwende, geht jeder einzelne (natfcrlich erst mal nur ffcr mich) auf, und das Gesamtbild f6ffnet sich.

 
 
24


Name:
Amira (xwaz5g527j0@yahoo.com)
Datum:Di 09 Sep 2014 14:47:49 CEST
Betreff:zVLBOQEOjirQEzk
 

Ich habe mir den Filme gerade aekcgungt, obwohl gerade wohl auch ein wenig weit hergeholt ist. Um ca. 23 Uhr war er zu Ende und er hat mich bis jetzt wach gehalten. Das erste Geffchl das ich hatte war eine gewisse Leere, fast schon Unverste4ndnis, obwohl dies sicher nicht der erste Film mit "Mindfuck", und auch nicht der erste Lnych Film, war den ich gesehen habe. Danach sadf ich erstmal eine Stunde auf meinem Sofa um das Gesehene zu verarbeiten.Ich werde bei Gelegenheit, und nachdem ich den Film noch ein paar mal gesehen habe, meine Interpretation online stellen die, so viel sei schonmal gesagt, zumindest nach einmaligem Sehen von deiner abweicht.Das sie aber so ausffchrlich und wirklich liebevoll detailreich wird wie deine glaub ich nicht. Respekt daffcr wie du die Interpretation angegangen bist und wie ausffchrlich und, zumindest ffcr mich nachvollziehbar! http://zkozyya.com [url=http://fnblfkssc.com]fnblfkssc[/url] [link=http://oymwtz.com]oymwtz[/link]

 
 
23


Name:
Edwin (5flaegwgxjw@mail.com)
Datum:Di 09 Sep 2014 12:23:51 CEST
Betreff:SzLzpxuBCoWnESGgNFD
 

Moin Jasin,hab Dank ffcr die Mfche derart ausffchrlich zu %3Ca href="http://roemnxxbbvx.com"%3Ekoteinmemren%3C/a%3E. Ich kann dir an vielen nur Stellen zustimmen."Seine Filme zeigen viele c4hnlichkeiten auf und werden von einigen Kritikern als eine Art Serie vermutet."Das sehe ich gerade was die Trias "Lost Highway"-"Mulholland drive"-"Inland Empire" angeht e4hnlich. Ist dir beim Sehen von "Inland Empire" aufgefallen wer da auf einmal alles so im Abspann auftaucht? Achte da einmal drauf. In meiner Besprechung zu bin ich da ne4her drauf eingegangen.Ansonsten halte ich den Determinismus-Gedanken bei David Lynch auch jederzeit ffcr erkennbar, auch wenn - oder vielleicht sogar gerade weil - sich Inland Empire meiner Meinung nach viel mit persf6nlichen Identite4t besche4ftigt. Deinen Gedanken zu Lost Highway kann ich ebenfalls folgen. Auch ich habe in Mephisto entdecken kf6nnen.Klar ist das mich seine Filme zum Nachdenken anregen. Alles was ich hier geschrieben habe sind lediglich meine Gedankenge4nge und ich wfcrde nie behaupten das ich damit richtig liege.Und das ist ne4mlich die Grundvorrausetzung um die Filme von David Lynch zu sehen, und anschliedfend darfcber so reflektiert zu diskutieren, wie du es gerade getan hast. ;-)

 
 
22


Name:
Carlos (jm7nl7zx2@gmail.com)
Datum:Mo 08 Sep 2014 03:21:02 CEST
Betreff:JtgGaqndARs
 

Ohne Frage ist die Rafale ein exzellentes Flugzeug, dass mit aenerdn europe4ischen Jets der Generationen 4 und 4.5 gut mithalten kann oder diese sogar fcbertrifft. Ffcr mich stellt sich aber die Frage, ob dieser Typ nicht zu viel kann, ob die Anforderungen (prime4r der Luftpolizeieinsatz) der Schweiz nicht auch mit aenerdn, billigeren Flugzeugen erffcllt werden kann. Die Auswahl der Flugzeugtypen widerspiegelt nur schlecht die zu erwartenden Einse4tze. Weshalb wurden e4ltere, bewe4hrte und kostengfcnstigere Plattformen wie die F-16 oder der Alphajet (von dem Ruag notabene noch 20 Stfcck besitzt) nicht in die engere Wahl gezogen? Was spricht gegen eine Plattform, die andere Le4nder als Schulungsplattform einsetzen? Die LW konzentriert sich auf Top of the Line Produkte, um Zivil- und Transportflugzeuge zu kontrollieren. Dass kommt dem Ausspruch Mit Kanonen auf Spatzen schiessen bedrohlich nahe.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite