Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Shop | Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Hochwaldstraße wird erst ab 17. Mai geöffnet

Dippoldiswalde. Voraussichtlich ab 17. Mai wird die Hochwaldstraße für den Pkw-Verkehr freigegeben, teilte das Landratsamt mit. Der ursprüngliche Termin ist verschoben worden, weil die Bauarbeiten in Schmiedeberg, die von Staus und langen Wartezeiten auf der B 170 begleitet werden, erst später beginnen. Ursprünglich war Anfang Mai im Gespräch. Nun einigten sich Landratsamt und Forstverwaltung auf eine Öffnung der Strecke nach Pfingsten. Zu Himmelfahrt und Pfingsten kommen erfahrungsgemäß viele Erholungssuchende in die Region. „Deshalb halte ich diesen Termin für günstig“, sagte Peter Branz, Leiter des Forstamtes Altenberg. Zuvor wird die Hochwaldstraße in Ordnung gebracht, vor allem sollen die Bankette aufgefüllt werden. Diese Arbeiten dauern etwa zwei Wochen, informiert das Straßenbauamt Dresden. (SZ/schl)

Sächsische Zeitung 27. April 2005

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"