Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Shop | Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Millionen fließen in diesem Jahr in die B 170

Dippoldiswalde. Über vier Millionen Euro sollen in diesem Jahr in die B 170 investiert werden, informiert die Wahlkreisabgeordnete Andrea Dombois (CDU). Sie bezieht sich dabei auf Informationen des Straßenbauamtes Dresden. Die Behörde hatte bereits gegenüber der SZ umfangreiche Baumaßnahmen auf der Hauptverkehrsader im Weißeritzkreis angekündigt. So soll auf einigen Abschnitten der Straßenbelag erneuert werden. Zum Teil ist auch ein grundhafter Ausbau erforderlich. Vorgesehen ist ebenfalls der Bau von Radwegen.

Andrea Dombois sieht diese Maßnahmen als „einen weiteren Baustein zur Bewältigung der Verkehrsprobleme entlang der B 170“. Auch wenn durch die Bauarbeiten zunächst mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen sei, werde dadurch vor allem die Sicherheit erhöht. (SZ/ks)

Sächsische Zeitung 11. 03. 2005

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"