Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Shop | Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Warten auf die Fertigstellung der A 17

Zur Verkehrssituation im Kreis sprach die SZ mit Rainer Frenzel, Leiter des Kreisentwicklungsamts im Landratsamt.

Wo klemmte es gestern im Weißeritzkreis?

Haupthindernis war die Wettersituation. Wenn noch ein paar Dinge zusammenkommen, Lkws Probleme haben, dann passieren in der Hektik auch Probleme und Fehler, werden z.B. Ortslagen zugestaut. Die Polizei wurde umstrukturiert und sagt, sie hätte zu wenig Personal. Unser Amt kann nicht in den fließenden Verkehr eingreifen.

Ist es nicht so, dass dieses Jahr die bekannten Winterprobleme durch die vielen Lkws auf der B 170 und den Zubringerstraßen verschärft werden?

Winter haben wir jedes Jahr, und die diesjährigen Probleme sind bisher ohne Zwischenfälle gemeistert worden. Die problematischen Themen sind mehr als bekannt. Da müssen wir wohl auf die Fertigstellung der A 17 warten.

Ist der Schülerverkehr gesichert?

Gerade beim Schülertransport bemühen sich alle Partner, dieser Aufgabe gerecht zu werden.

Gespräch: Franz Herz (Sächsische Zeitung 02. 02. 2005)

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"