Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Shop | Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Ausbaupläne für B 170

Das Autobahnamt Sachsen hat die Planung für den Ausbau der B 170 zwischen Nöthnitz und der Horkenstraße übernommen.

Vierspurig soll der Abschnitt bis zum Einkaufszentrum Boderitzer Straße (Obi/Real) ausgebaut werden.

Bis zur nächsten Kreuzung am Autozentrum Bannewitz sind drei Spuren vorgesehen (zwei landwärts, eine Richtung Dresden).

Im dritten Abschnitt wird die bestehende Straße bis zur künftigen Einmündung der S 191 (Ortsumgehung Goppeln, Rippien) neu geführt – im Bereich der Horkenstraße.

Der Bau kann nicht vor 2006 beginnen. Der Vorentwurf der Planung liegt derzeit beim sächsischen Wirtschaftsministerium zur Prüfung.

Sächsische Zeitung 28. 01. 2005

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"