Bürgerinitiative B 170 "Lebenswertes Erzgebirge - Heimat erhalten!"

Gästebuch | Forum | Kontakt | Impressum
Presse 2005 | Presse 2004 | Presse 2003 | Presse 2002
aktuelle Aktionen | Aktionen der Vergangenheit | Tour de Natur |
Bürgerinitiative | Bündnis 90/Die Grünen | SPD | PDS | CDU | andere |
Briefe von Bürgern/Initiativen | Briefe von Parteien | Antworten |
0

 

Radeln für die Umwelt
Verkehrs-Aktivisten sind im Kreis unterwegs

Bannewitz. Knapp 100 Fahrradfahrer aus ganz Deutschland radelten gestern die B 170 im Weißeritzkreis entlang. Sie sind Teilnehmer der 14. „Tour de Natur“, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club und der Grünen Liga organisiert wurde. Die Fahrt begann am 28. Juli in Kulmbach. Die Radler wollen mit ihrer Aktion darauf aufmerksam machen, dass die Verkehrspolitik zu wenig Rücksicht auf Umwelt und Menschen nimmt. Dieses Problem stehe mit der EU-Osterweiterung ganz aktuell auf der Tagesordnung. Deshalb führte die Radtour, die sonst in Thüringen stattfindet, diesmal durch den Kreis, unter anderem bereits durch Wilsdruff und Freital. Ziel ist am 13. August Prag.

Bei Gluthitze radelten die Demonstranten gestern von Dresden über Bannewitz und Rippien nach Possendorf. Am Rundteil stand ein Treffen mit Bürgermeister Zeibig auf dem Programm. Anschließend ging es auf den Dippser Markt, wo eine größere Pause eingelegt wurde. Hier kam es außerdem zu Gesprächen mit Bürgermeister Ralf Kerndt. Etappenziel war Schmiedeberg, wo am Abend eine Podiumsdiskussion über Verkehrsprobleme stattfand. Bei der heutigen Fahrt wollen die Radler über die Grenze bis nach Dubi kommen. (SZ/ek)

Fahrrad-Demo gegen das Aus der Landstraße

Dippoldiswalde. Die „Tour de Natur“, eine Fahrrad-Demonstration, die seit 14 Tagen vom bayerischen Kulmbach nach Prag rollt, hat gestern im Osterzgebirge Station gemacht. Die Tour richtet sich gegen die Einstellung der Rollenden Landstraße und die Verlagerung des Verkehrs auf die Straße (B 170). Abends nahmen zirka 150 Interessierte am Diskussionsforum zur Verkehrssituation nach der EU-Ost-Erweiterung in Schmiedeberg teil. (SZ/fh)

Sächsische Zeitung, Dienstag, 10. August 2004

Über uns | Site Map | Privacy Policy | Kontakt | ©2005 Bürgerinitiative "Lebenswertes Erzgebirge"